Lehrkräftefortbildung

für 
LehrerInnen, PädagogInnen, SozialarbeiterInnen und ErzieherInnen

Junge Menschen zwischen 18 und 24 Jahren sind in Deutschland diejenigen, die zahlenmäßig am stärksten von Armut bedroht sind. Rund ein Viertel der Jugendlichen ist von Armut betroffen. Viele Jugendliche bekommen nur das Verhaltensmuster ihres engen Umfeldes mit und dies hat Folgen für ihre gesamte Lebensführung. Die Verschuldungsrate von Jugendlichen ist in den letzten 5 Jahren um 70 % gestiegen auch aufgrund der vielen neuen Angebote.


Ziele:

  • Vermittlung von Grundkenntnissen  über die finanziellen Sorgen und Nöte von jungen Menschen
  • Stärkung des Bewusstseins und der Wahrnehmung für "finanzielle Gefahren" bei jungen Menschen
  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Vermittlung von Kommunikations- und Handlungsmustern
  • Übertragung von Methodenkompetenzen für die eigene Praxis
  • gemeinsames Erarbeiten von Strategien


Die Fortbildung orientiert sich an den Lebenswelten von jungen Menschen und hat einen hohen Wiedererkennungswert.


Themen: u.a. erste Wohnung, Haushaltsplanung, In-Game-Käufe, Mikrotransaktionen, Impulsshopping, "Buy now pay later", Schufa und Inkasso sowie finanzielle Vorsorge.


Wir beschäftigen uns mit Fragen wie u.a. was können Jugendliche machen, um ihre Finanzen besser in den Griff zu bekommen, welche Gefahren ergeben sich aus Impulskäufen und was passiert, wenn sie bei Rechnungen in Verzug geraten? Oder wie kann man seinen Schufa-Score verbessern, um überhaupt eine Wohnung mieten zu können?


Die großen Defizite von Jugendlichen im Bereich Finanzkompetenzen werden immer wieder in verschiedenen Studien aufgezeigt und das Thema bekommt mittlerweile große mediale Aufmerksamkeit. Weitere Studienergebnisse zeigen ebenso, dass junge Menschen sich wünschen die relevanten finanziellen Grundlagen zu erlernen, welche sie für ihr weiteres Leben benötigen. Unsere Weiterbildung für MultiplikatorInnen zielt darauf ab, dass das Selbstbewusstsein von Jugendlichen für Finanzen unabhängig von der Sozialisation präventiv gestärkt wird. Um dies zu erreichen wird mit speziell konzipierten Inhalten aufgezeigt, wie man seine Finanzen selbstbewusst und selbstbestimmt gestalten und gleichzeitig emotionale und soziale Kompetenzen fördern kann. 
Im Rahmen unserer Fortbildung werden wichtige Kenntnisse zu Inhalten der finanziellen Bildung und somit auch zur übergeordneten ökonomischen Bildung insgesamt vermittelt. Gemeinsam werden wir über den Umgang mit Finanzen in verschiedenen Kontexten diskutieren und Strategien erarbeiten.

Unsere Vorteile:

  • das Angebot entspricht der aktuellen Bedarfslage
  • intensiver Austausch und interaktive Methoden
  • ausgebildete Experten


Unsere Leistungen:

  • bundesweite Weiterbildung für MultiplikatorInnen / zum Thema "finanzielle und ökonomische Bildung" in Präsenz oder auch via Webinare
  • Durchführungszeitraum nach Absprache während / nach Unterrichtszeiten oder am Wochenende
  • Teilnahmezertifikat " Finance for Your Future"
  • Flexible Veranstaltungskonzepte